•  
  •  


Die Beisetzung der Urne geschieht einige Tage bis Wochen nach der Einäscherung einer verstorbenen Person. Angehörige können selbst entscheiden, wann der Zeitpunkt dafür sein soll und in welchem Rahmen sie sich die Beisetzung wünschen. Soll die Beisetzung der Urne im kleinsten Familienkreis stattfinden oder ein grösserer Freundes- und Verwandtschaftskreis dazukommen? möchten die Beteiligten eine Beisetzung in aller Stille oder einen feierlichen Rahmen mit Ansprache und Musik?

In der Schweiz können die Angehörigen über die Asche eines Verstorbenen frei verfügen.

In der freien Natur, in einem Friedwald oder auf dem Friedhof...


Gerne gestalte ich mit Ihnen eine persönliche und feierliche Urnenbeisetzung an einem Ort Ihrer Wahl, z.B. in den Bergen, auf einem See, an einem Bach, im Wald, im Meer oder an einem besonderen Ort. Vielleicht hat die verstorbene Person zu ihrer Lebzeit einen Wunsch geäussert, wo sie ihre letzte Ruhe finden möchte? Ich helfe Ihnen gerne bei der würdigen Umsetzung dieses Wunsches.

Selbstverständlich führe ich auch Urnenbeisetzungen auf einem Friedhof Ihrer Wahl in der ganzen Schweiz durch.

Es ist mir ein grosses Anliegen, mit Ihnen zusammen einen persönlichen Abschied zu gestalten. Vielleicht erscheinen Ihnen die kirchlichen und traditionellen Rituale und Trauerfeiern wenig tröstlich und daher unzeitgemäss. Dann lassen Sie uns zusammen neue Formen und Zeremonien zum Abschied suchen und neue Wege gehen...


ArsMoriendi - das umfassende und ein bisschen andere Bestattungsunternehmen! 


Kontakt/Links

DANIEL KALLEN, FREISCHAFFENDER PFARRER & KREATIV-BESTATTER

Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mich einfach anzurufen:

Telefon:

078 806 19 98 (kein Telefonbeantworter)

Email:

Internet: