Daniel Kallen 
Sterbebegleiter

kirchen-unabhängig - konfessionsfrei - seit 20 Jahren

Sterbebegleitung 

- ganze Schweiz

Manchmal sind die Monate oder Wochen, die ein Mensch noch zu leben haben, wichtiger und intensiver als alle durchlebten Jahre unseres Lebens zusammen.

Wenn das Leben zu Ende geht und wir gezwungen werden, uns mit unserem eigenen Sterben und unserer Endlichkeit auseinander zu setzen, dann bin ich für Sie da.

Unter Sterbebegleitung verstehe ich die Unterstützung  todkranker Menschen während ihrer letzten Lebensphase, daher ist diese Begleitung im eigentlichen Sinn immer auch "Lebensbegleitung bis zum Schluss".

Vielleicht hat Ihnen der Arzt eröffnet, dass es keine Hoffnung auf Heilung mehr gibt? Vielleicht spüren Sie einfach, dass Ihre Lebensuhr langsam abläuft? 

Aber wie kann man das Sterben üben? Wenn es unser eigenes Sterben geht, ist jeder ein Anfänger.


Als erfahrender Sterbebegleiter - mit nunmehr über 20 Jahren Erfahrung - bin ich für Sie und Ihre Angehörigen da -  auf dem letzten Stück Ihres Lebensweges. 

Der Ort einer solchen Begleitung kann ein Spital, ein Pflegeheim oder auch einfach Ihr Zuhause sein.

Ich gehe diesen letzten Weg mit Ihnen. Vertrauen Sie mir! 

Ihre Bedürfnisse, Ihre Ängste, Ihre Fragen, Ihre Wünsche, Ihre Hoffnungen stehen dabei ganz im Zentrum meiner Aufmerksamkeit.

Ich kann Ihnen den Schmerz des Abschiedes zwar nicht nehmen, aber ich kann diesen Weg mit Ihnen gehen und Sie bis zur Schwelle des Lebens begleiten und Ihnen helfen, in Frieden loszulassen. Darüber hinaus helfe ich Ihnen auch, den Prozess des Sterbens nicht nur zu erleiden, sondern  ganz bewusst  zu erleben. Denn am Ende des Lebens verdichten sich oft Beziehungen, Erinnerungen und Erfahrungen und werden ganz intensiv und tief wahrgenommen und erlebt.

Erzählen Sie mir aus Ihrem Leben

Ich höre Ihnen zu, erzählen Sie mir von Ihnen. Ich bin ganz Ohr, bin für Sie da und schweige auch mit Ihnen, wenn Schweigen gut tut. Ich spreche mit Ihnen über die Themen, die Sie bewegen, ich will Sie kennenlernen.  Vielleicht ging es ein Leben lang immer nur um die anderen, aber jetzt geht es um Sie, Ihre Fragen, Ihre Ängste, Ihre Hoffnungen. 

Leben bis zum Schluss


Ich unterstütze Sie dabei, bewusst zu leben bis zum letzten Augenblick. Das beinhaltet auch, Abschied zu nehmen und die Dinge zu erledigen, die noch zu erledigen sind, die es leichter machen, los-zu-lassen und in Frieden zu gehen.

Ich stelle mich auf Ihren jeweiligen persönlichen Zugang zu Religion und Spiritualität ein und begleite Sie bei der Suche nach Antworten auf Fragen nach dem Sinn von Leben und Sterben.

Sterben ist ist Teil des Lebens und früher oder später muss jeder Mensch diese Erfahrung machen. Und doch ist jedes Sterben immer auch wieder anders und neu. Jedes Leben ist einmalig und darum stirbt auch jeder Mensch seinen ganz eigenen Tod.

Jeder geht den Weg auf seine Weise. Ich darf Sie auf diesem Weg begleiten. Mehr nicht.
 
Sterben heisst letztlich auch, ganz zu sich zu kommen, es heisst "grenzenlos" zu vertrauen, sich trauen, loszulassen und einfach fallen zu lassen.

Es heisst aber auch vertrauen, dass am Ende niemand ins Nichts fällt, sondern dass diese Schöpfung nichts und niemand verliert - nicht einmal im Tod. 
 

Daniel Kallen

Pfarrer, Theologe, Seelsorger, Sterbebegleiter

Vielleicht ist der Tod letztlich so etwas wie eine Tür, die uns in das Innere der Welt führt, dorthin, wo Du und Ich, Tag und Nacht, Leben und Tod, alles eins sind und wo alles mit allem verbunden ist.

Daniel Kallen
Meine persönlichen Grund- und "Standesregeln".


  • Als ausgebildeter Seelsorger und Theologe ist es für mich grundlegend, dem Sterbenden und allen Angehörigen mit grösstem Respekt, Achtung und Achtsamkeit zu begegnen. 
  • Ich stehe unter Schweigepflicht und unter dem Seelsorge- Geheimnis - darauf dürfen Sie unbedingt vertrauen und bauen. Jederzeit und ohne Wenn und Aber!
  • Ich führe nicht - ich  BEGLEITE  die Menschen auf einem ganz speziellen Weg-Stück ihres Lebens. Ob und inwiefern religiöse Inhalte oder auch spirituelle Fragen angesprochen werden, bestimmen Sie - und nur Sie selber.


Zentraler Aspekt meiner Begleitung ist in jeder Phase das unbedingte Recht des Sterbenden auf Selbstbestimmung.



Meine Tätigkeit als Seelsorger und Sterbebegleiter beruht auf Ihrem Vertrauen, meiner Unabhängigkeit und Diskretion und dem Seelsorgegeheimnis, dem ich als Pfarrer jederzeit verpflichtet bin. 

Daniel Kallen

Daniel Kallen - Sterbebegleitung - ganze Schweiz

konfessionsfrei & kirchen-unabgängig - seit mehr als 20 Jahren